Gerhard Schaller (DES Immobilien GmbH) zu Entwicklungsprognosen für Immobilienpreise

Die Investition in Immobilien ist ein vergleichsweise stabiles Investment. Vor allem im Bereich Wohnungen und Luxusimmobilien werden Summen gezahlt, die vor 20 Jahren nicht vorstellbar gewesen wären. Und die Prognosen für Edelimmobilien in Bestlagen bleiben exzellent.

Luxusimmobilien bleiben nach aktuellen Zahlen eines der führenden Immobilienportale als Geldanlage sehr begehrt. Im Vergleich zu 2016 stieg die Nachfrage um über acht Prozent. Wer Luxusimmobilien besitzt, profitiert von der Mietpreisentwicklung und kann bei einem Verkauf also einen guten Schnitt machen. Preissteigerungen von zehn Prozent innerhalb eines Jahres sind keine Seltenheit. Immobilienexperten wie Gerhard Schaller, Geschäftsführer der DES Immobilien GmbH, gehen davon aus, dass die Preissteigerung im Immobiliensegment mit der stetigen Verknappung des Wohnraums in den Top-Lagen weitergehen wird.

Langfristig profitieren durch ein Immobilien-Investment

Doch nicht nur Luxusimmobilien sind heiß begehrt, auch für typische Eigentumswohnungen werden hohe Preise gezahlt. 2016 haben Wohnungskäufer 237,5 Milliarden Euro umgesetzt. Im Vergleich: 2014 waren es „nur“ 191 Milliarden. Der Markt boomt, denn Wohnungen in attraktiven und beliebten Wohnlagen sind knapp und vor allem konstant in der Nachfrage.

Wer für seinen Lebensabend vorsorgen möchte und auf die Stabilität von Immobilien setzt, ist damit, gemäß den Auskünften der DES Immobilien GmbH, gut beraten. Das Unternehmen berät Sie zu Ihren Möglichkeiten in Leipzig und Erfurt in luxuriöse Wohnungsbau-Projekte zu investieren. Eines der spannendsten Projekte ist dabei zum Beispiel sicherlich die Renovierung des Denkmalgeschützten ehemaligen Hotels „Bayerischer Hof“ in Leipzig, das nun den wohlklingenden Namen „Wintergarten Palais“ trägt.

Hier entstehen aktuell 21 neue Wohneinheiten auf einer Wohngesamtfläche von 1.668 m2. Das prestige-trächtige Unterfangen erfordert aufgrund des Denkmalschutzes viel Hingabe und Aufmerksamkeit, um das historischen Flair des 150 Jahre alten Gebäudes zu bewahren. Doch der Aufwand lohnt sich, denn Investoren können hier eine top-ausgestatte und charmante Wohnung in bester Lage im Leipziger Zentrum erwerben. Noch dieses Jahr wird das Objekt zur Gänze fertiggestellt und bereit für seine neuen Bewohner sein.

Im Stadtbezirk Süd wird ein weiteres Neubau-Projekt realisiert, der „ART HOF“. Elegante und moderne Räume mit Fußbodenheizung und Echtholzparkett sorgen für einen absoluten Wohlfühlcharakter. Hochwertige Ausstattung und höchste Energieeffizienz sind die Basis für eine sichere Wertbeständigkeit und eine zukünftig überdurchschnittliche Wertentwicklung der 19 exklusiven Wohneinheiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.